1 x AndLucky Corona Schnelltest Antigen Nasal 2cm Einzelnverpackt – Laientest
5,99  inkl. MwSt. Produkt ansehen*

1 x AndLucky Corona Schnelltest Antigen Nasal 2cm Einzelnverpackt – Laientest

5,99  inkl. MwSt.

Aktualisiert am 27. Juli 2021 12:22

EBAY Angebote

25x Clungene Corona Schnelltest Covid-19 Laien Selbsttest Antigen Test Kit BfArM

49,99
Artikelzustand: Neu
Verbleibende Zeit: 9d
Kostenloser Versand
as of 4. August 2021 08:15

CLUNGENE® Antigen-Testkit - 5 x 5er Verpackung Laientest Rapid SARS-CoV-2 zugelassen gem. BfArM Zum Selbsttest und nur zur in-vitro-Diagnostik Zum qualitativen Nachweis einer aktuten SARS-CoV-2 Infektion Nasale, naso- oder oropharyngeale Testdurchführung Gelistet beim deutschen BfArM sowie französischem Gesundheitsministerium, evaluiert vom PEI Testergebnis liegt bereits nach 15 Minuten vor Hersteller und Antragsteller = Hangzhou Clongene Botech Co.Ltd Nutzungsalter ab 7 Jahre Lagerung bei 4-30°C Der CLUNGENE Covid-19 Antigen-Schnelltest ist ein Lateral-Flow-Immunoassay zum qualitativen Nachweis einer akuten SARS-CoV-2 Infektion. Der vom Paul-Ehrlich-Institut evaluierte Schnelltest wird mit sämtlichem benötigten Zubehör geliefert und kann direkt am Point of Care durchgeführt werden. Bereits 15 Minuten nach Auftragen der Patientenprobe lässt sich das Testergebnis ablesen. Es wurde keine Kreuzreaktivität mit Influenza-Viren oder dem humanen Corona-Virus (229E, OC43, NL63, HKU1) festgestellt. Zum Nachweis des SARS-CoV-2-Nucleocapsid-Antigens wird während der aktuten Phase der Infektion ein Nasal-, Nasopharyngeal- oder Oropharyngealabstrich entnommen. Für den nasopharyngelaen Abstrich wird ein steriler Abstrichtupfer durch das Nasenloch eingeführt und eine Abstrichprobe aus dem hinteren Nasen-Rachenraum entnommen. Für den Oropharyngealabstrich wird der Tupfer in den hinteren Pharynx- und Tonsillenbereich eingeführt und über beide Tonsillensäulen und Oropharynx gerieben. Der nasale Abstrich wird an der Nasenschleimhaut entnommen - dafür wird der Abstrichtupfer ca. 2,5 cm weit in das Nasenloch eingeführt und dort mehrfach an der Nasenschleimhaut entlang geführt. Der Vorgang wird mit dem selben Tupfer im anderen Nasenloch wiederholt. Bitte beachten Sie, dass dieser Schnelltest vom Rückgaberecht ausgeschlossen ist, sobal die Schachtel entsiegelt wurde. Lieferumfang : 25 Testkassetten 25 sterile Einweg-Abstrichtupfer 25 Extraktionsröhrchen 25 Tropfspitzen Extraktionspufferlösung Arbeitsstation Bedienungsanleitung

50 Clungene Corona Schnelltest Covid-19 Laien Selbsttest Antigen Test Kit BfArM

89,95
Artikelzustand: Neu
Verbleibende Zeit: 9d
Kostenloser Versand
as of 4. August 2021 08:15

CLUNGENE® Antigen-Testkit - 10 x 5er Verpackung Laientest Rapid SARS-CoV-2 zugelassen gem. BfArM Zum Selbsttest und nur zur in-vitro-Diagnostik Zum qualitativen Nachweis einer aktuten SARS-CoV-2 Infektion Nasale, naso- oder oropharyngeale Testdurchführung Gelistet beim deutschen BfArM sowie französischem Gesundheitsministerium, evaluiert vom PEI Testergebnis liegt bereits nach 15 Minuten vor Hersteller und Antragsteller = Hangzhou Clongene Botech Co.Ltd Nutzungsalter ab 7 Jahre Lagerung bei 4-30°C Der CLUNGENE Covid-19 Antigen-Schnelltest ist ein Lateral-Flow-Immunoassay zum qualitativen Nachweis einer akuten SARS-CoV-2 Infektion. Der vom Paul-Ehrlich-Institut evaluierte Schnelltest wird mit sämtlichem benötigten Zubehör geliefert und kann direkt am Point of Care durchgeführt werden. Bereits 15 Minuten nach Auftragen der Patientenprobe lässt sich das Testergebnis ablesen. Es wurde keine Kreuzreaktivität mit Influenza-Viren oder dem humanen Corona-Virus (229E, OC43, NL63, HKU1) festgestellt. Zum Nachweis des SARS-CoV-2-Nucleocapsid-Antigens wird während der aktuten Phase der Infektion ein Nasal-, Nasopharyngeal- oder Oropharyngealabstrich entnommen. Für den nasopharyngelaen Abstrich wird ein steriler Abstrichtupfer durch das Nasenloch eingeführt und eine Abstrichprobe aus dem hinteren Nasen-Rachenraum entnommen. Für den Oropharyngealabstrich wird der Tupfer in den hinteren Pharynx- und Tonsillenbereich eingeführt und über beide Tonsillensäulen und Oropharynx gerieben. Der nasale Abstrich wird an der Nasenschleimhaut entnommen - dafür wird der Abstrichtupfer ca. 2,5 cm weit in das Nasenloch eingeführt und dort mehrfach an der Nasenschleimhaut entlang geführt. Der Vorgang wird mit dem selben Tupfer im anderen Nasenloch wiederholt. Bitte beachten Sie, dass dieser Schnelltest vom Rückgaberecht ausgeschlossen ist, sobal die Schachtel entsiegelt wurde. Lieferumfang : 50 Testkassetten 50 sterile Einweg-Abstrichtupfer 50 Extraktionsröhrchen 50 Tropfspitzen Extraktionspufferlösung Arbeitsstation Bedienungsanleitung

COVID-19 Schnelltest Selbsttest Safecare Bio-Tech Antigen Rapid Test Kit

6,99
Artikelzustand: Neu
Verbleibende Zeit: 13d
Kostenloser Versand
as of 4. August 2021 08:15

COVID-19 Antigen-Schnelltestkit (Abstrich) Einfach und schnell anzuwenden. Der Schnelltest ist für med. Fachkräfte oder geschulte Bediener vorgesehen, die sich mit schnellen Querflusstests auskennen. Die Kitkompenenten: Extraktionsrohr zur ProbenvorbereitungExtrationspuffer zur Probenentnahmesteriler Nasenabstrichstab zur ProbenentnahmePackungsbeilage mit ausführlicher Bedienungsanleitung in Deutscher und engl. Sprache Ein schonender Abstrich erfolgt schon im vorderen Nasenbereich - bis zu 2,5 cm vom Rand des Nasenlochs Nicht verwendete Testgeräte können ungeöffnet von 4 Grad Celsius - 30 Grad Celsius gelagert werden. NICHT Einfrieren! Hersteller: Safecare Biotech (Hangzhou) Co., Ltd., China Europäischer Bevollmächtigter: NIC GmbH, Osnabrück, Deutschland, Dieses Produkt ist aus hygienischen Gründen vom Umtausch ausgeschlossen. Mindesthaltbarkeit: 2 Jahre nach Herstellungsdatum LIEFERUNG erfolgt aus Deutschland!

1 x AndLucky Corona Schnelltest Antigen Nasal 2cm Einzelnverpackt - Laientest

6,99
Artikelzustand: Neu
Verbleibende Zeit: 15d
Kostenloser Versand
as of 4. August 2021 08:15

1 Stück einzeln Verpackt AndLucky Corona Schnelltest Antigen Nasal 2cm 15min - Laientest BfArM GZ: 5640-S-064/21 Schnelltest für den qualitativen Nachweis von Antigenen des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in menschlichen Nasensekreten im vorderen Nasalbereich. Die Inkubationszeit beträgt 1 bis 14 Tage, meistens jedoch 3 bis 7 Tage. Die wichtigsten Symptome sind u.a. Fieber, trockener Husten, Ermüdung, Verlust von Geruchs- und/oder Geschmackssinn. Auch Symptome wie eine verstopfte und/oder laufende Nase, Hals- und Muskelschmerzen und Durchfall können auftreten. Dieser Test ist für medizinische Laien als Selbsttest für Zuhause und an der Arbeit (in Büros, für Sportveranstaltungen, Flughäfen, Schulen usw.) geeignet. Laut Gebrauchsstauglichkeitsstudie ist dieser Test für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren für die Eigenanwendung geeignet. Relative Sensitivität: 97.5 %, (95% CI 89.17% to 94.39%) Relative Spezifität: 99.1%, (95% CI 91.21% to 97.68%) Genauigkeit: 98.47% (95%CI91.11% to 97.18%) Befristete Sonderzulassung zur Eigenanwendung nach §11 MPG in Deutschland (BfArM GZ: 5640-S-064/21) ● Wann kann ich mich selbst testen? Sie können sich jederzeit selbst testen, unabhängig davon, ob Sie Symptome haben oder nicht. Beachten Sie bitte grundsätzlich, dass das Testergebnis eine für diesen Zeitpunkt gültige Momentaufnahme ist. Tests sollten demzufolge entsprechend der Vorgaben der zuständigen Behörden wiederholt werden. ● Worauf muss ich achten, um ein möglichst exaktes Testergebnis zu erhalten? Halten Sie sich grundsätzlich exakt an die Gebrauchsanweisung. Führen Sie den Test unmittelbar nach der Probenentnahme durch. Geben Sie die Tropfen aus dem Probenröhrchen ausschließlich in die dafür vorgesehene Vertiefung der Testkassette. Geben Sie vier Tropfen aus dem Probenröhrchen ab. Eine zu große oder zu geringe Anzahl an Tropfen können zu einem falschen oder ungültigen Testergebnis führen. ● Wie funktioniert der Test? Das N-Protein des SARS-CoV-2-Virus reagiert mit der Beschichtung der Testlinie und führt zu einer Farbänderung, d.h. eine rote Linie erscheint. Wenn die Probe keine Virusproteine bzw. Antigene enthält, erscheint keine rote Test-Linie (T). ● Der Teststreifen ist stark verfärbt. Woran liegt das bzw. was mache ich falsch? Der Grund für eine deutlich sichtbare Verfärbung des Teststreifens liegt in der Abgabe einer zu großen Menge an Tropfen aus dem Probenröhrchen in die Vertiefung der Testkassette. Der Indikatorstreifen kann nur eine begrenzte Menge an Flüssigkeit aufnehmen. Erscheint die Kontrolllinie nicht oder ist der Teststreifen stark verfärbt, wiederholen Sie bitte den Test mit einem neuen Testkit gemäß der Gebrauchsanweisung. ● Was muss ich tun, wenn ich den Test durchgeführt habe, aber keine Kontrolllinie sehe? In diesem Fall ist das Testergebnis als ungültig zu werten. Dies kann durch eine eventuell fehlerhafte Testdurchführung hervorgerufen werden. Wiederholen Sie bitte den Test mit einem neuen Testkit gemäß der Gebrauchsanweisung. Bei weiteren ungültigen Testergebnissen kontaktieren Sie Ihren Arzt oder ein COVID-19-Testzentrum. ● Ich bin mir bei der Interpretation der Ergebnisse unsicher. Was ist zu tun? Wenn Sie das Ergebnis des Tests nicht eindeutig feststellen können, wenden Sie sich unter Anwendung der Regelungen Ihrer örtlichen Behörden an die nächstgelegene medizinische Einrichtung. ● Mein Ergebnis ist positiv. Was ist zu tun? Sind sowohl eine horizontale farbige Linie im Kontrollbereich (C) als auch im Testbereich (T) sichtbar, so ist Ihr Ergebnis positiv. Es liegt aktuell der Verdacht auf die COVID-19-Infektion vor. Begeben Sie sich umgehend in Selbstisolierung entsprechend den örtlichen Richtlinien und wenden Sie sich umgehend telefonisch an Ihren Hausarzt/Arzt oder das örtliche Gesundheitsamt entsprechend der Vorgaben Ihrer örtlichen Behörden. Ihr erzieltes Testergebnis wird durch einen PCR-Bestätigungstest überprüft und es werden Ihnen die nächsten Schritte erklärt. ● Mein Ergebnis ist negativ. Was ist zu tun? Ist ausschließlich eine horizontale farbige Linie im Kontrollbereich (C) sichtbar, so kann dies bedeuten, dass Sie negativ sind oder aber, dass die Viruslast zu gering ist, um vom Test erkannt zu werden. Wenn Sie Symptome verspüren wie bspw. Kopfschmerzen, Migräne, Fieber, Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns, wenden Sie sich unter Anwendung der Regelungen Ihrer örtlichen Behörden an die nächstgelegene medizinische Einrichtung. Ergänzend dazu können Sie den Test mit einem neuen Testkit wiederholen. Im Verdachtsfall wiederholen sie den Test nach 1-2 Tagen, da das Coronavirus nicht in allen Phasen einer Infektion genau nachgewiesen werden kann. Abstands- und Hygieneregeln sind weiterhin zu beachten. ● Kann diese Testkassette von mehreren Personen wiederverwendet oder verwendet werden? Diese Testkassette ist zur einmaligen Verwendung bestimmt und kann nicht von mehreren Personen wiederverwendet oder verwendet werden.

1 x AndLucky Corona Schnelltest Antigen Nasal 2cm Einzelnverpackt - Laientest

5,99
Artikelzustand: Neu
Verbleibende Zeit: 15d
Kostenloser Versand
as of 4. August 2021 08:15

1 Stück einzeln Verpackt AndLucky Corona Schnelltest Antigen Nasal 2cm 15min - Laientest BfArM GZ: 5640-S-064/21 Schnelltest für den qualitativen Nachweis von Antigenen des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in menschlichen Nasensekreten im vorderen Nasalbereich. Die Inkubationszeit beträgt 1 bis 14 Tage, meistens jedoch 3 bis 7 Tage. Die wichtigsten Symptome sind u.a. Fieber, trockener Husten, Ermüdung, Verlust von Geruchs- und/oder Geschmackssinn. Auch Symptome wie eine verstopfte und/oder laufende Nase, Hals- und Muskelschmerzen und Durchfall können auftreten. Dieser Test ist für medizinische Laien als Selbsttest für Zuhause und an der Arbeit (in Büros, für Sportveranstaltungen, Flughäfen, Schulen usw.) geeignet. Laut Gebrauchsstauglichkeitsstudie ist dieser Test für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren für die Eigenanwendung geeignet. Relative Sensitivität: 97.5 %, (95% CI 89.17% to 94.39%) Relative Spezifität: 99.1%, (95% CI 91.21% to 97.68%) Genauigkeit: 98.47% (95%CI91.11% to 97.18%) Befristete Sonderzulassung zur Eigenanwendung nach §11 MPG in Deutschland (BfArM GZ: 5640-S-064/21) ● Wann kann ich mich selbst testen? Sie können sich jederzeit selbst testen, unabhängig davon, ob Sie Symptome haben oder nicht. Beachten Sie bitte grundsätzlich, dass das Testergebnis eine für diesen Zeitpunkt gültige Momentaufnahme ist. Tests sollten demzufolge entsprechend der Vorgaben der zuständigen Behörden wiederholt werden. ● Worauf muss ich achten, um ein möglichst exaktes Testergebnis zu erhalten? Halten Sie sich grundsätzlich exakt an die Gebrauchsanweisung. Führen Sie den Test unmittelbar nach der Probenentnahme durch. Geben Sie die Tropfen aus dem Probenröhrchen ausschließlich in die dafür vorgesehene Vertiefung der Testkassette. Geben Sie vier Tropfen aus dem Probenröhrchen ab. Eine zu große oder zu geringe Anzahl an Tropfen können zu einem falschen oder ungültigen Testergebnis führen. ● Wie funktioniert der Test? Das N-Protein des SARS-CoV-2-Virus reagiert mit der Beschichtung der Testlinie und führt zu einer Farbänderung, d.h. eine rote Linie erscheint. Wenn die Probe keine Virusproteine bzw. Antigene enthält, erscheint keine rote Test-Linie (T). ● Der Teststreifen ist stark verfärbt. Woran liegt das bzw. was mache ich falsch? Der Grund für eine deutlich sichtbare Verfärbung des Teststreifens liegt in der Abgabe einer zu großen Menge an Tropfen aus dem Probenröhrchen in die Vertiefung der Testkassette. Der Indikatorstreifen kann nur eine begrenzte Menge an Flüssigkeit aufnehmen. Erscheint die Kontrolllinie nicht oder ist der Teststreifen stark verfärbt, wiederholen Sie bitte den Test mit einem neuen Testkit gemäß der Gebrauchsanweisung. ● Was muss ich tun, wenn ich den Test durchgeführt habe, aber keine Kontrolllinie sehe? In diesem Fall ist das Testergebnis als ungültig zu werten. Dies kann durch eine eventuell fehlerhafte Testdurchführung hervorgerufen werden. Wiederholen Sie bitte den Test mit einem neuen Testkit gemäß der Gebrauchsanweisung. Bei weiteren ungültigen Testergebnissen kontaktieren Sie Ihren Arzt oder ein COVID-19-Testzentrum. ● Ich bin mir bei der Interpretation der Ergebnisse unsicher. Was ist zu tun? Wenn Sie das Ergebnis des Tests nicht eindeutig feststellen können, wenden Sie sich unter Anwendung der Regelungen Ihrer örtlichen Behörden an die nächstgelegene medizinische Einrichtung. ● Mein Ergebnis ist positiv. Was ist zu tun? Sind sowohl eine horizontale farbige Linie im Kontrollbereich (C) als auch im Testbereich (T) sichtbar, so ist Ihr Ergebnis positiv. Es liegt aktuell der Verdacht auf die COVID-19-Infektion vor. Begeben Sie sich umgehend in Selbstisolierung entsprechend den örtlichen Richtlinien und wenden Sie sich umgehend telefonisch an Ihren Hausarzt/Arzt oder das örtliche Gesundheitsamt entsprechend der Vorgaben Ihrer örtlichen Behörden. Ihr erzieltes Testergebnis wird durch einen PCR-Bestätigungstest überprüft und es werden Ihnen die nächsten Schritte erklärt. ● Mein Ergebnis ist negativ. Was ist zu tun? Ist ausschließlich eine horizontale farbige Linie im Kontrollbereich (C) sichtbar, so kann dies bedeuten, dass Sie negativ sind oder aber, dass die Viruslast zu gering ist, um vom Test erkannt zu werden. Wenn Sie Symptome verspüren wie bspw. Kopfschmerzen, Migräne, Fieber, Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns, wenden Sie sich unter Anwendung der Regelungen Ihrer örtlichen Behörden an die nächstgelegene medizinische Einrichtung. Ergänzend dazu können Sie den Test mit einem neuen Testkit wiederholen. Im Verdachtsfall wiederholen sie den Test nach 1-2 Tagen, da das Coronavirus nicht in allen Phasen einer Infektion genau nachgewiesen werden kann. Abstands- und Hygieneregeln sind weiterhin zu beachten. ● Kann diese Testkassette von mehreren Personen wiederverwendet oder verwendet werden? Diese Testkassette ist zur einmaligen Verwendung bestimmt und kann nicht von mehreren Personen wiederverwendet oder verwendet werden.

2-3-5-10 St. HOTGEN CORONA Schnelltest Laientest Antigen Testkit BfArM COVID

18,90
Artikelzustand: Neu
Verbleibende Zeit: 2d
Kostenloser Versand
as of 4. August 2021 08:15

Der Hotgen Coronavirus (2019-nCoV) Antigen Selbsttest ist einfach zu verwenden und liefert schnell ein Ergebnis. Produktdetails: Abstrich im vorderen Nasenbereich (ca. 1,5 cm tief)Sonderzulassung für Eigenanwendung („Laientest“) durch das BfArM - Test-ID: AT282/21, Sonderzulassung: 5640-S-057/21Schnelles Ergebnis nach nur ca. 15-30MinutenEinzeln verpackt Lagerung: ca. +4 bis 30°CHersteller: Beijing Hotgen Biotech Co.,LtdSensitivität: 95,37%Spezifität: 99,13% BfArM Sonderzulassung Laientest Einzeln verpackt DE Händler DE Blitzversand ACHTUNG - DA MEDIZINISCHES PRODUKT - RÜCKNAHME AUSGESCHLOSSEN

Corona Schnelltest Antigen 15min - Laientest

3,99
Artikelzustand: Neu
Verbleibende Zeit: 10d
Kostenloser Versand
as of 4. August 2021 08:15

AndLucky Corona Schnelltest Antigen Nasal 2cm 15min - Laientest BfArM GZ: 5640-S-064/21 Schnelltest für den qualitativen Nachweis von Antigenen des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in menschlichen Nasensekreten im vorderen Nasalbereich. Die Inkubationszeit beträgt 1 bis 14 Tage, meistens jedoch 3 bis 7 Tage. Die wichtigsten Symptome sind u.a. Fieber, trockener Husten, Ermüdung, Verlust von Geruchs- und/oder Geschmackssinn. Auch Symptome wie eine verstopfte und/oder laufende Nase, Hals- und Muskelschmerzen und Durchfall können auftreten. Dieser Test ist für medizinische Laien als Selbsttest für Zuhause und an der Arbeit (in Büros, für Sportveranstaltungen, Flughäfen, Schulen usw.) geeignet. Laut Gebrauchsstauglichkeitsstudie ist dieser Test für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren für die Eigenanwendung geeignet. Relative Sensitivität: 97.5 %, (95% CI 89.17% to 94.39%) Relative Spezifität: 99.1%, (95% CI 91.21% to 97.68%) Genauigkeit: 98.47% (95%CI91.11% to 97.18%) Befristete Sonderzulassung zur Eigenanwendung nach §11 MPG in Deutschland (BfArM GZ: 5640-S-064/21) ● Wann kann ich mich selbst testen? Sie können sich jederzeit selbst testen, unabhängig davon, ob Sie Symptome haben oder nicht. Beachten Sie bitte grundsätzlich, dass das Testergebnis eine für diesen Zeitpunkt gültige Momentaufnahme ist. Tests sollten demzufolge entsprechend der Vorgaben der zuständigen Behörden wiederholt werden. ● Worauf muss ich achten, um ein möglichst exaktes Testergebnis zu erhalten? Halten Sie sich grundsätzlich exakt an die Gebrauchsanweisung. Führen Sie den Test unmittelbar nach der Probenentnahme durch. Geben Sie die Tropfen aus dem Probenröhrchen ausschließlich in die dafür vorgesehene Vertiefung der Testkassette. Geben Sie vier Tropfen aus dem Probenröhrchen ab. Eine zu große oder zu geringe Anzahl an Tropfen können zu einem falschen oder ungültigen Testergebnis führen. ● Wie funktioniert der Test? Das N-Protein des SARS-CoV-2-Virus reagiert mit der Beschichtung der Testlinie und führt zu einer Farbänderung, d.h. eine rote Linie erscheint. Wenn die Probe keine Virusproteine bzw. Antigene enthält, erscheint keine rote Test-Linie (T). ● Der Teststreifen ist stark verfärbt. Woran liegt das bzw. was mache ich falsch? Der Grund für eine deutlich sichtbare Verfärbung des Teststreifens liegt in der Abgabe einer zu großen Menge an Tropfen aus dem Probenröhrchen in die Vertiefung der Testkassette. Der Indikatorstreifen kann nur eine begrenzte Menge an Flüssigkeit aufnehmen. Erscheint die Kontrolllinie nicht oder ist der Teststreifen stark verfärbt, wiederholen Sie bitte den Test mit einem neuen Testkit gemäß der Gebrauchsanweisung. ● Was muss ich tun, wenn ich den Test durchgeführt habe, aber keine Kontrolllinie sehe? In diesem Fall ist das Testergebnis als ungültig zu werten. Dies kann durch eine eventuell fehlerhafte Testdurchführung hervorgerufen werden. Wiederholen Sie bitte den Test mit einem neuen Testkit gemäß der Gebrauchsanweisung. Bei weiteren ungültigen Testergebnissen kontaktieren Sie Ihren Arzt oder ein COVID-19-Testzentrum. ● Ich bin mir bei der Interpretation der Ergebnisse unsicher. Was ist zu tun? Wenn Sie das Ergebnis des Tests nicht eindeutig feststellen können, wenden Sie sich unter Anwendung der Regelungen Ihrer örtlichen Behörden an die nächstgelegene medizinische Einrichtung. ● Mein Ergebnis ist positiv. Was ist zu tun? Sind sowohl eine horizontale farbige Linie im Kontrollbereich (C) als auch im Testbereich (T) sichtbar, so ist Ihr Ergebnis positiv. Es liegt aktuell der Verdacht auf die COVID-19-Infektion vor. Begeben Sie sich umgehend in Selbstisolierung entsprechend den örtlichen Richtlinien und wenden Sie sich umgehend telefonisch an Ihren Hausarzt/Arzt oder das örtliche Gesundheitsamt entsprechend der Vorgaben Ihrer örtlichen Behörden. Ihr erzieltes Testergebnis wird durch einen PCR-Bestätigungstest überprüft und es werden Ihnen die nächsten Schritte erklärt. ● Mein Ergebnis ist negativ. Was ist zu tun? Ist ausschließlich eine horizontale farbige Linie im Kontrollbereich (C) sichtbar, so kann dies bedeuten, dass Sie negativ sind oder aber, dass die Viruslast zu gering ist, um vom Test erkannt zu werden. Wenn Sie Symptome verspüren wie bspw. Kopfschmerzen, Migräne, Fieber, Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns, wenden Sie sich unter Anwendung der Regelungen Ihrer örtlichen Behörden an die nächstgelegene medizinische Einrichtung. Ergänzend dazu können Sie den Test mit einem neuen Testkit wiederholen. Im Verdachtsfall wiederholen sie den Test nach 1-2 Tagen, da das Coronavirus nicht in allen Phasen einer Infektion genau nachgewiesen werden kann. Abstands- und Hygieneregeln sind weiterhin zu beachten. ● Kann diese Testkassette von mehreren Personen wiederverwendet oder verwendet werden? Diese Testkassette ist zur einmaligen Verwendung bestimmt und kann nicht von mehreren Personen wiederverwendet oder verwendet werden.

AndLucky Corona Schnelltest Antigen Nasal 2cm 15min - Laientest Einzelverpackt

8,99
Artikelzustand: Neu
Verbleibende Zeit: 10d
Kostenloser Versand
as of 4. August 2021 08:15

AndLucky Corona Schnelltest Antigen Nasal 2cm 15min - Laientest BfArM GZ: 5640-S-064/21 Schnelltest für den qualitativen Nachweis von Antigenen des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in menschlichen Nasensekreten im vorderen Nasalbereich. Die Inkubationszeit beträgt 1 bis 14 Tage, meistens jedoch 3 bis 7 Tage. Die wichtigsten Symptome sind u.a. Fieber, trockener Husten, Ermüdung, Verlust von Geruchs- und/oder Geschmackssinn. Auch Symptome wie eine verstopfte und/oder laufende Nase, Hals- und Muskelschmerzen und Durchfall können auftreten. Dieser Test ist für medizinische Laien als Selbsttest für Zuhause und an der Arbeit (in Büros, für Sportveranstaltungen, Flughäfen, Schulen usw.) geeignet. Laut Gebrauchsstauglichkeitsstudie ist dieser Test für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren für die Eigenanwendung geeignet. Relative Sensitivität: 97.5 %, (95% CI 89.17% to 94.39%) Relative Spezifität: 99.1%, (95% CI 91.21% to 97.68%) Genauigkeit: 98.47% (95%CI91.11% to 97.18%) Befristete Sonderzulassung zur Eigenanwendung nach §11 MPG in Deutschland (BfArM GZ: 5640-S-064/21) ● Wann kann ich mich selbst testen? Sie können sich jederzeit selbst testen, unabhängig davon, ob Sie Symptome haben oder nicht. Beachten Sie bitte grundsätzlich, dass das Testergebnis eine für diesen Zeitpunkt gültige Momentaufnahme ist. Tests sollten demzufolge entsprechend der Vorgaben der zuständigen Behörden wiederholt werden. ● Worauf muss ich achten, um ein möglichst exaktes Testergebnis zu erhalten? Halten Sie sich grundsätzlich exakt an die Gebrauchsanweisung. Führen Sie den Test unmittelbar nach der Probenentnahme durch. Geben Sie die Tropfen aus dem Probenröhrchen ausschließlich in die dafür vorgesehene Vertiefung der Testkassette. Geben Sie vier Tropfen aus dem Probenröhrchen ab. Eine zu große oder zu geringe Anzahl an Tropfen können zu einem falschen oder ungültigen Testergebnis führen. ● Wie funktioniert der Test? Das N-Protein des SARS-CoV-2-Virus reagiert mit der Beschichtung der Testlinie und führt zu einer Farbänderung, d.h. eine rote Linie erscheint. Wenn die Probe keine Virusproteine bzw. Antigene enthält, erscheint keine rote Test-Linie (T). ● Der Teststreifen ist stark verfärbt. Woran liegt das bzw. was mache ich falsch? Der Grund für eine deutlich sichtbare Verfärbung des Teststreifens liegt in der Abgabe einer zu großen Menge an Tropfen aus dem Probenröhrchen in die Vertiefung der Testkassette. Der Indikatorstreifen kann nur eine begrenzte Menge an Flüssigkeit aufnehmen. Erscheint die Kontrolllinie nicht oder ist der Teststreifen stark verfärbt, wiederholen Sie bitte den Test mit einem neuen Testkit gemäß der Gebrauchsanweisung. ● Was muss ich tun, wenn ich den Test durchgeführt habe, aber keine Kontrolllinie sehe? In diesem Fall ist das Testergebnis als ungültig zu werten. Dies kann durch eine eventuell fehlerhafte Testdurchführung hervorgerufen werden. Wiederholen Sie bitte den Test mit einem neuen Testkit gemäß der Gebrauchsanweisung. Bei weiteren ungültigen Testergebnissen kontaktieren Sie Ihren Arzt oder ein COVID-19-Testzentrum. ● Ich bin mir bei der Interpretation der Ergebnisse unsicher. Was ist zu tun? Wenn Sie das Ergebnis des Tests nicht eindeutig feststellen können, wenden Sie sich unter Anwendung der Regelungen Ihrer örtlichen Behörden an die nächstgelegene medizinische Einrichtung. ● Mein Ergebnis ist positiv. Was ist zu tun? Sind sowohl eine horizontale farbige Linie im Kontrollbereich (C) als auch im Testbereich (T) sichtbar, so ist Ihr Ergebnis positiv. Es liegt aktuell der Verdacht auf die COVID-19-Infektion vor. Begeben Sie sich umgehend in Selbstisolierung entsprechend den örtlichen Richtlinien und wenden Sie sich umgehend telefonisch an Ihren Hausarzt/Arzt oder das örtliche Gesundheitsamt entsprechend der Vorgaben Ihrer örtlichen Behörden. Ihr erzieltes Testergebnis wird durch einen PCR-Bestätigungstest überprüft und es werden Ihnen die nächsten Schritte erklärt. ● Mein Ergebnis ist negativ. Was ist zu tun? Ist ausschließlich eine horizontale farbige Linie im Kontrollbereich (C) sichtbar, so kann dies bedeuten, dass Sie negativ sind oder aber, dass die Viruslast zu gering ist, um vom Test erkannt zu werden. Wenn Sie Symptome verspüren wie bspw. Kopfschmerzen, Migräne, Fieber, Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns, wenden Sie sich unter Anwendung der Regelungen Ihrer örtlichen Behörden an die nächstgelegene medizinische Einrichtung. Ergänzend dazu können Sie den Test mit einem neuen Testkit wiederholen. Im Verdachtsfall wiederholen sie den Test nach 1-2 Tagen, da das Coronavirus nicht in allen Phasen einer Infektion genau nachgewiesen werden kann. Abstands- und Hygieneregeln sind weiterhin zu beachten. ● Kann diese Testkassette von mehreren Personen wiederverwendet oder verwendet werden? Diese Testkassette ist zur einmaligen Verwendung bestimmt und kann nicht von mehreren Personen wiederverwendet oder verwendet werden.

100 x AndLucky Corona Schnelltest Antigen Nasal 2cm Einzelverpackt - Laientest

349,99
Artikelzustand: Neu
Verbleibende Zeit: 10d
Kostenloser Versand
as of 4. August 2021 08:15

100 Stück einzeln Verpackt AndLucky Corona Schnelltest Antigen Nasal 2cm 15min - Laientest BfArM GZ: 5640-S-064/21 Schnelltest für den qualitativen Nachweis von Antigenen des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in menschlichen Nasensekreten im vorderen Nasalbereich. Die Inkubationszeit beträgt 1 bis 14 Tage, meistens jedoch 3 bis 7 Tage. Die wichtigsten Symptome sind u.a. Fieber, trockener Husten, Ermüdung, Verlust von Geruchs- und/oder Geschmackssinn. Auch Symptome wie eine verstopfte und/oder laufende Nase, Hals- und Muskelschmerzen und Durchfall können auftreten. Dieser Test ist für medizinische Laien als Selbsttest für Zuhause und an der Arbeit (in Büros, für Sportveranstaltungen, Flughäfen, Schulen usw.) geeignet. Laut Gebrauchsstauglichkeitsstudie ist dieser Test für Erwachsene und Kinder ab 15 Jahren für die Eigenanwendung geeignet. Relative Sensitivität: 97.5 %, (95% CI 89.17% to 94.39%) Relative Spezifität: 99.1%, (95% CI 91.21% to 97.68%) Genauigkeit: 98.47% (95%CI91.11% to 97.18%) Befristete Sonderzulassung zur Eigenanwendung nach §11 MPG in Deutschland (BfArM GZ: 5640-S-064/21) ● Wann kann ich mich selbst testen? Sie können sich jederzeit selbst testen, unabhängig davon, ob Sie Symptome haben oder nicht. Beachten Sie bitte grundsätzlich, dass das Testergebnis eine für diesen Zeitpunkt gültige Momentaufnahme ist. Tests sollten demzufolge entsprechend der Vorgaben der zuständigen Behörden wiederholt werden. ● Worauf muss ich achten, um ein möglichst exaktes Testergebnis zu erhalten? Halten Sie sich grundsätzlich exakt an die Gebrauchsanweisung. Führen Sie den Test unmittelbar nach der Probenentnahme durch. Geben Sie die Tropfen aus dem Probenröhrchen ausschließlich in die dafür vorgesehene Vertiefung der Testkassette. Geben Sie vier Tropfen aus dem Probenröhrchen ab. Eine zu große oder zu geringe Anzahl an Tropfen können zu einem falschen oder ungültigen Testergebnis führen. ● Wie funktioniert der Test? Das N-Protein des SARS-CoV-2-Virus reagiert mit der Beschichtung der Testlinie und führt zu einer Farbänderung, d.h. eine rote Linie erscheint. Wenn die Probe keine Virusproteine bzw. Antigene enthält, erscheint keine rote Test-Linie (T). ● Der Teststreifen ist stark verfärbt. Woran liegt das bzw. was mache ich falsch? Der Grund für eine deutlich sichtbare Verfärbung des Teststreifens liegt in der Abgabe einer zu großen Menge an Tropfen aus dem Probenröhrchen in die Vertiefung der Testkassette. Der Indikatorstreifen kann nur eine begrenzte Menge an Flüssigkeit aufnehmen. Erscheint die Kontrolllinie nicht oder ist der Teststreifen stark verfärbt, wiederholen Sie bitte den Test mit einem neuen Testkit gemäß der Gebrauchsanweisung. ● Was muss ich tun, wenn ich den Test durchgeführt habe, aber keine Kontrolllinie sehe? In diesem Fall ist das Testergebnis als ungültig zu werten. Dies kann durch eine eventuell fehlerhafte Testdurchführung hervorgerufen werden. Wiederholen Sie bitte den Test mit einem neuen Testkit gemäß der Gebrauchsanweisung. Bei weiteren ungültigen Testergebnissen kontaktieren Sie Ihren Arzt oder ein COVID-19-Testzentrum. ● Ich bin mir bei der Interpretation der Ergebnisse unsicher. Was ist zu tun? Wenn Sie das Ergebnis des Tests nicht eindeutig feststellen können, wenden Sie sich unter Anwendung der Regelungen Ihrer örtlichen Behörden an die nächstgelegene medizinische Einrichtung. ● Mein Ergebnis ist positiv. Was ist zu tun? Sind sowohl eine horizontale farbige Linie im Kontrollbereich (C) als auch im Testbereich (T) sichtbar, so ist Ihr Ergebnis positiv. Es liegt aktuell der Verdacht auf die COVID-19-Infektion vor. Begeben Sie sich umgehend in Selbstisolierung entsprechend den örtlichen Richtlinien und wenden Sie sich umgehend telefonisch an Ihren Hausarzt/Arzt oder das örtliche Gesundheitsamt entsprechend der Vorgaben Ihrer örtlichen Behörden. Ihr erzieltes Testergebnis wird durch einen PCR-Bestätigungstest überprüft und es werden Ihnen die nächsten Schritte erklärt. ● Mein Ergebnis ist negativ. Was ist zu tun? Ist ausschließlich eine horizontale farbige Linie im Kontrollbereich (C) sichtbar, so kann dies bedeuten, dass Sie negativ sind oder aber, dass die Viruslast zu gering ist, um vom Test erkannt zu werden. Wenn Sie Symptome verspüren wie bspw. Kopfschmerzen, Migräne, Fieber, Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns, wenden Sie sich unter Anwendung der Regelungen Ihrer örtlichen Behörden an die nächstgelegene medizinische Einrichtung. Ergänzend dazu können Sie den Test mit einem neuen Testkit wiederholen. Im Verdachtsfall wiederholen sie den Test nach 1-2 Tagen, da das Coronavirus nicht in allen Phasen einer Infektion genau nachgewiesen werden kann. Abstands- und Hygieneregeln sind weiterhin zu beachten. ● Kann diese Testkassette von mehreren Personen wiederverwendet oder verwendet werden? Diese Testkassette ist zur einmaligen Verwendung bestimmt und kann nicht von mehreren Personen wiederverwendet oder verwendet werden.